Die Kiesfibel „macht Schule“

In Grundschulen Niedersachsens und Schleswig-Holsteins ist sie schon seit Jahren ein beliebtes Medium im Unterricht: "Die Kiesfibel". Speziell für die 3. und 4. Klassen der Grundschulen entwickelt, vermittelt das Lern- und Arbeitsheft den Schülern vielfältige Informationen rund um heimische Kies- und Sand-Vorkommen.

Aufgrund des ungebrochenen Interesses wurde "Die Kiesfibel" Ende 2008 in einer neu bearbeiten Fassung aufgelegt, die bundesweit im Unterricht Verwendung finden kann. Die reich bebilderte 16-seitige Broschüre beschreibt für Kids anschaulich 

- wie Kies und Sand entstehen
- wo diese Rohstoffe zu finden sind
- wofür wir sie im Alltag benötigen
- wie ein Kieswerk funktioniert und
- was mit Kiesgruben nach der Kiesgewinnung passiert
... und zwar in einer altersgerechten (!) Sprache. Integriert sind kleine Aufgaben und Rätsel, die das Lesen und Lernen spannend halten. Darüber hinaus erleichtert "Die Kiesfibel" die Unterrichtsvorbereitung und bietet auch für Klassenexkursionen ins nahegelegene Kieswerk einen idealen Einstieg. Ergänzt wurde die Kiesfibel 2010 durch ein unten abgebildetes Plakat im Format 80x60 cm, dass sich besonders für die Gestaltung im Klassenzimmer eignet. Grundschulen wie auch interessierte Lehrer/-innen können Klassensätze der Kiesfibel und das Plakat cm kostenlos beim Bundesverband Mineralische Rohstoffe e.V. anfordern.
Hier gehts zur -> online Bestellung
Redaktion 
der Kiesfibel
Dipl.-Biol. Eva v. Löbbecke-Lauenroth
Oststraße 9 · 31693 Hespe
Dipl.-Geol. Dr. Dietmar Meier
Mindener Straße 82
32469 Petershagen
Herausgeber Bundesverband Mineralische Rohstoffe (MIRO)
Geschäftsstelle Duisburg
Düsseldorfer Straße 50 · 47051 Duisburg 

Foto links: das Kies-Plakat