Augen auf beim Strandspaziergang:
die Anreicherung von Schwermineralien in der Brandungszone (der schwarze Saum vor der Wasserlinie) gibt eine besondere Sandprobe.

Sandsammlung

Zur Erinnerung an den Urlaub an den Stränden der Welt, als wissenschaftlich orientiertes Hobby, zur Raumgestaltung - kleine Sandproben werden mehr und mehr zum attraktiven Sammelobjekt. So existieren bereits internationale Sammlervereinigungen, in denen ein reger Austausch und ein intensives Studium von Sandproben betrieben wird.

Auch im Internet präsentieren Sammler ihre Schätze. Über die nachfolgenden Links läßt sich weitere Kontakte herstellen.
WebTip:
www.scienceart.nl !!
www.sandsammlung.de
www.sandcollector.com
www.sandcollectors.org
www.sandsammlung-koeln.de/